Das liebe Knie

Das liebe Knie

Das liebe Knie

Paul ist guter Dinge und voller Elan in der Apotheke unterwegs, nichts Böses ahnend, da schießt es ihm plötzlich und unvorhergesehen ins linke Knie. So schnell, wie der Schmerz kommt, ist er auch wieder weg. Aber Paul umschleicht jetzt das ungute Gefühl, dass mit seinem Knie etwas nicht in Ordnung ist.

Paul weiß: Schmerz ist ein Signalgeber, der nicht nur bei einer Verletzung oder einem anderen Schaden akut Meldung gibt, sondern oft bereits auf etwas Bedrohliches hinweist. Das ist meist der Fall, wenn Verschleiß droht.

Pauls Knie, so wie Deine übrigens auch, sind hoch komplexe Gelenke. Die Ursachen für einen Schmerz können also vielfältig sein. Die häufigste ist einseitige, zu geringe oder zu starke Belastung.

Puh, das kann alles und nichts sein

Dein Knie brauchst Du für sehr viele Bewegungsabläufe im Alltag. Einem Knie ohne Bewegung fehlt es einfach an Training und wenn dann eine Belastung auftritt, halten Sehnen, Bänder, Knorpel oder die anderen Teile nicht stand und geben nach. Bewegung ist also schon einmal eine sehr gute Voraussetzung, damit Dein Knie wie geschmiert funktioniert.

Gutes Stichwort, eine häufige Knie-Geschichte ist ein abgeriebener Knorpel. Diese Schutzschicht ist wichtig als Puffer zwischen den Knochen, damit diese nicht aufeinander reiben und sich somit nicht abnutzen. Das kennst Du bestimmt unter Arthrose. Bei Belastung drückt sich Dein Knorpel zusammen wie ein Schwamm und gibt Abfallprodukte frei, bei der darauffolgenden Entlastung nimmt er wieder frische Nährstoffe aus der Gelenkflüssigkeit auf.

Bewegung ist also das Lebenselixier Deiner Knie

Aber Vorsicht: zu viel Belastung durch zum Beispiel einseitige Bewegung, durch zu hohes Eigengewicht oder Fehlhaltungen sind die andere große Baustelle. Verursacht werden können diese durch zu langes Stillsitzen am Arbeitsplatz mir angewinkelten Beinen, oder auch durch falsche Schuhe.

Solltest Du mit dem Gedanken spielen mal wieder mehr Sport zu machen, dann lass es langsam angehen. Ein zu viel nach einer Pause kann schmerzhaft enden. Achte außerdem auf Dein Gewicht, jedes Kilo zu viel drückt auf Deine Knie. Hör einfach auf Deinen Körper und finde den goldenen Mittelweg.

Knie-Schmerzen können bei jedem kurzzeitig auftreten, doch wenn Du länger etwas davon hast, dann solltest Du auf jeden Fall damit zum Arzt.

Gegen akute Schmerzen hat Paul natürlich etwas für Dich im Shop.
 

 

AVP 19,49 € 1
10,01 € 4
 
48%

sparen1

 
9,94 € 4
 
39%

sparen1

AVP 73,98 € 1
50,08 € 4
 
32%

sparen1

AVP 34,59 € 1
19,97 € 4
 
42%

sparen1

UVP 49,95 € 2
32,49 € 4
 
34%

sparen2

UVP 69,00 € 2
59,29 € 4
 
14%

sparen2

 
6,54 € 4
 
42%

sparen1

AVP 33,37 € 1
20,62 € 4
 
38%

sparen1

 

 

Schlagworte Arthrose Bewegung Belastung Knie Knieschmerzen Fehlhaltung Meniskus Sehnen Bänder Knorpel Knorpelschaden Knorpelabnutzung