Reiseapotheke

Reiseapotheke

Reiseapotheke

Sommer, Sonne, Urlaubsziele.

Hast du einen Urlaub gebucht oder bist du eher der spontane Typ?

Ob Ferienlager, Auslandsurlaub, etwas für Abenteurer oder Backpacker über Camping bis Hotelurlaub, Großstadt, Wildnis, Cluburlaub oder Kreuzfahrtschiff, zu den Großeltern oder zur Tante oder mit der ganzen Familie, vielleicht mit Freunden. Die Reiseziele und Vorlieben sind so unterschiedlich, wie es die Menschen eben sind.

Paul liebt die Abwechslung

Paul war zuletzt im hohen Norden unterwegs, da waren vor allem die Mückenmittel gefragt. Diesen Sommer soll es aber schön an den Strand in den heißen Süden gehen, darum ist die Sonnencreme im Gepäck.

Pack dir deine ganz individuelle Reiseapotheke!

Paul hat an alles gedacht, er hat seine Reiseapotheke dem Reiseziel angepasst. Das solltest du auch machen.

Insektenschutz, etwas gegen Reisekrankheit und Kopfweh, Fieber oder Erkältung, Pflaster und Salben gegen kleine Kratzer oder Prellungen, etwas gegen Magenbeschwerden oder Durchfall und ein paar sehr persönliche Geschichten. Paul hat, wie du sicherlich auch, sein kleines Spezialleiden. Das sind ein paar verschreibungspflichtige Tabletten, also ist Paul noch mal schnell zum Arzt, um im Urlaub nicht ohne da zu stehen. Da Paul fliegt, hat er sich auch gleich ein Attest mitgeben lassen, damit ihm die Pillen im Flughafen nicht weggenommen werden.

Wichtig sind lokale Besonderheiten. Paul hat sich Strand und Sonne ausgesucht, es werden Temperaturen bis zu 40°C erwartet, heiße pralle Sonne mit leichtem Wind. Hohe Luftfeuchtigkeit. Darauf gilt es sich einzustellen. Dazu kommen die heimischen Tiere und typische Krankheiten, die über diese Tiere vielleicht übertragen werden könnten. Da Paul zum ersten Mal in diese Region reist, hat er seinen Arztbesuch auch gleich genutzt, um sich über mögliche Impfungen zu informieren und ob aktuell mit irgendwelchen bestimmten Erregern zu rechnen ist.

Natürlich muss du nicht alles dabei haben. ABER.

Nun ist es so, dass das Reisegepäck bei Paul begrenzt ist, einen großen Arzneikoffer kann er nicht einstecken. Aber Vorsicht, zumindest Paul weiß, dass gerade bei seinem Ziel die eine oder andere Arznei eine Fälschung sein kann. Paul vertraut da dann doch lieber den Kontrollen vor Ort und steckt das wichtigste vor der Reise ein. Sicher ist sicher.

Gute Vorbereitung ist alles, Paul wünscht euch einen tollen Urlaub und bleibt gesund.

Das hat Paul dabei:

 

 
€ 4
 
 
€ 4
 
AVP 6,93 € 1
3,20 € 4
 
53%

sparen1

 
7,21 € 4
 
42%

sparen1

AVP 5,20 € 1
2,44 € 4
 
53%

sparen1

AVP 9,45 € 1
5,30 € 4
 
43%

sparen1

AVP 20,99 € 1
13,33 € 4
 
36%

sparen1

 
8,78 € 4
 
39%

sparen1

 

 

Schlagworte Fieber Erkältung Durchfall Reisen Reiseapotheke Urlaub Kopfweh Pflaster Selben Kratzer Prellungen Strand Reisefieber