Verliebt und verloren – der Tag der Liebenden

Verliebt und verloren – der Tag der Liebenden

Verliebt und verloren – der Tag der Liebenden

Paul hat die rosa Brille auf und träumt von Paula Pille. Eines Tages wird er sie schon finden, bis dahin schaut er in die Gegend und beobachtet die zahlreichen verliebten Pärchen. Es gibt sie immer noch, die Kavaliere, die eine Blume oder einen Ring verschenken und sich vor dem Kuss in die Augen schauen.

Ach wie schön – doch was ist das! Paul möchte aufspringen und beim nächsten Kuss einschreiten – aber er kann sich gerade noch zurück halten. An seiner Lippe, das sieht doch verdächtig nach Fieberbläschen aus!

Diese kleinen fiesen Fieberbläschen

Was, Dir sagen Fieberbläschen nichts? Bestimmt hast Du schon mal etwas von Herpes gehört. Sei froh, wenn Du das nicht selber hast. Plötzlich kribbelt, brennt und spannt es an Deinen Lippen. Zack am nächsten Tag hast Du diese fiesen kleinen Bläschen an Deinem Mund. Drei Tage Jucken aushalten, bis sie verkrusten und nach 10 Tagen ist der Spuk in der Regel wieder vorbei.

Die meisten Menschen tragen Herpes-Viren seit Kindheitstagen mit sich herum. Viele merken davon gar nichts, aber manchen machen sie immer wieder zu schaffen. Aktiv werden diese kleinen fiesen Plagegeister zum Beispiel durch Stress, andere Infektionen, durch UV-Strahlung oder bei Hormonveränderungen. Solange die Phase zwei noch nicht eingetreten ist, die Verkrustung, sind diese Erreger höchst infektiös. Übertragen werden sie durch Niesen, aber auch Husten, durchs Küssen oder wenn Du Gläser oder Flaschen mit anderen teilst.

Paul achtet gerade jetzt bei Karneval, Faslam, Fasching oder wie auch immer der Spaß in Deiner Gegend heißt, ganz besonders auf sein Glas.

Wer gerade Lippenherpes in der akuten Bläschenphase hat, der sollte absolut auf Hygiene achten, um seine Viren nicht zu verbreiten. Für einen selbst ist es auch eine Wohltat, die Vermehrung der Viren möglichst rasch zu stoppen. Geeignet sind Wirkstoffe wie Aciclovir und Penciclovir, aber auch Melissenextrakte können virushemmende Stoffe enthalten. Povidon-Jod wirkt desinfizierend und kann bei einer zusätzlichen Infektion mit Bakterien helfen.

Paul hat da ein paar Punkte für Dich, die Du beachten solltest:

  • Wenn sich der Herpes meldet, gleich eine Herpescreme anwenden. Je früher, desto besser lassen sich Symptome mildern oder sogar verhindern.
  • Die Creme alle vier Stunden mit einem Wattestäbchen dünn auf die infizierten und gereizten Bereiche auftragen.
  • Hände waschen sollte vor und nach der Behandlung selbstredend sein.
  • Nässende Bläschen nicht mit den Fingern berühren! Besonders ärgerlich wäre es, wenn die Viren ins Auge geraten würden.
  • Die Bläschen nicht mit Make-up verdecken, lieber mit einem Herpespflaster.
  • Kontaktlinsenträger steigen während einer akuten Phase lieber auf die Brille um, um sich die Viren nicht versehentlich ins Auge zu holen.
  • Kleiner Tipp von Paul: Bei starkem Sonnenschein nutze eine Lippencreme mit Sonnenschutz.
  • Besonderer Hinweis: Neugeborene, Säuglinge und Schwangere müssen vor Herpes-Ansteckungen geschützt werden, da die Viren bei ihnen schwere Infektionen auslösen können. Da hilft nur eins: direkt ohne Umwege zum Arzt.

Und jetzt: Viel Spaß beim Feiern!

 

 

UVP 9,41 € 2
5,46 € 4
 
41%

sparen2

 
8,24 € 4
 
42%

sparen1

AVP 5,41 € 1
2,64 € 4
 
51%

sparen1

 
7,34 € 4
 
32%

sparen2

 
6,59 € 4
 
42%

sparen1

 
6,59 € 4
 
42%

sparen1

 

 

Schlagworte Valentinstag Herpes Lippenherpes Fieberbläschen Lippen Lippenpflege Küssen Karneval Fasching Faslam