AMFLEE 134 mg Spot-on Lsg. f. mittelgr. Hunde 10-20kg 3 St *

Zur Behandlung eines Floh- (Ctenocephalides spp.) und Zeckenbefalls (Dermacentor reticulatus). Mit dem bewährten Wirkstoff: Fipronil. Einfach zu öffnen und wiederverschließbar!
UVP 21,98 €2
13,69 €4
Du sparst 8,29 €3
 

 

 

Lieferzeit: 1-3 Tage 1-3 Tage
Art.-Nr.: 11099817
Anbieter: TAD Pharma GmbH

Irgendwann trifft es fast jeden Hunde- oder Katzenbesitzer: Zeckenbisse und Flohbefall lassen sich kaum verhindern. Umso wichtiger ist eine schnelle und wirksame Behandlung der Tiere bei unerwünschtem Befall. Mit Amflee® steht nun eine neue TAD-Lösung gegen Ektoparasiten zur Verfügung. Der bewährte Wirkstoff Fipronil wirkt zielsicher gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge.

Wirksamkeit bis zu 4 Wochen
Durch eine Veränderung in der Galenik ist Amflee® bei Katzen mit nur einer Anwednung bis zu 4 Wochen wirksam gegen Ixodes ricinus. Diese Zeckenart ist in Deutschland am weitesten verbreitet und umfasst etwa 95% aller Zecken.
Die Pipetten ermöglichen das punktgenaue Aufbringen des Wirkstoffs, sind wiederverschließbar und haben keine scharfen Kanten - so wird die Gefahr einer versehentlichen Verletzung minimiert.

XL-Größe für wirtschaftliche Anwendung

Amflee® Spot-on gibt es auch in der XL-Pipette für große Hunde über 40 Kilo. Das erlaubt eine exakte Dosierung und damit eine besonders wirtschaftliche Anwendung bei großen Rassen.

Zur Behandlung von Haarlingen (Trichodectes canis) bei Hunden. Die meisten Haarlinge werden innerhalb von 2 Tagen abgetötet. Die insektizide Wirkung gegen einen erneuten Befall mit adulten Flöhen bleibt bis zu 8 Wochen erhalten.
Das Tierarzneimittel hat eine persistierende akarizide Wirkung von bis zu 3 Wochen gegen Ixodes ricinus und von bis zu 4 Wochen gegen Rhipicephalus sanguineus und Dermacentor reticulatus. Sind bereits zum Zeitpunkt der Applikation des Tierarzneimittels bestimmte Arten von Zecken (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus) am Tier vorhanden, werden möglicherweise nicht alle Zecken innerhalb der ersten 48 Stunden abgetötet.
Das Tierarzneimittel kann als Teil eines Behandlungsplans zur Kontrolle der Flohallergiedermatitis (FAD) verwendet werden, sofern diese zuvor durch einen Tierarzt diagnostiziert wurde.



 

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

18%

sparen3

Lieferzeit:

1-3 Tage 1-3 Tage

 

Kunden kauften auch...