DR. BÖHM Passionsblume 425 mg Dragees 60 St *

Wirkstoff: Passionsblumen-Trockenextrakt
Zur Ruhe kommen mit Dr. Böhm® PassionsBlume: Ideal tagsüber bei nervöser Unruhe und am Abend zum Abschalten und Entspannen – ohne zu übermüden, ohne Gewöhnungseffekte. So sind Sie auf rein pflanzliche Art gegen nervliche Überlastung und innere Unruhezustände gewappnet.
statt 19,80 €1
12,44 €4
Du sparst 7,36 €3
 

 

 

3 Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

4 Preis solange der Vorrat reicht

Lieferzeit: 1-3 Tage 1-3 Tage
Art.-Nr.: 06785002
Anbieter: Apomedica Pharmazeutische Produkte GmbH
Sie fühlen sich tagsüber ständig überlastet, gereizt und nervös? Sie verspüren eine dauerhafte Anspannung? Dann nützen Sie am besten die beruhigende Wirkung von Dr. Böhm® PassionsBlume. Diese bewirkt sanfte Entspannung ohne zu übermüden und kann daher bedenkenlos auch tagsüber eingenommen werden. Selbst wenn Sie die Unterstützung der Passionsblume für mehrere Monate benötigen, ist das kein Problem: Das sanfte Beruhigungs-Wunder aus der Natur verursacht keinerlei Gewöhnungseffekte oder Abhängigkeit.

Zusammensetzung:

1 Dragee enthält 425 mg Trockenextrakt aus Passionsblumenkraut.

Frei von Lactose, Hefe, Gluten und künstlichen Azofarbstoffen. Für Vegetarier geeignet.

Anwendungsgebiete: Dr. Böhm® Passionsblume ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung von nervösen Unruhezuständen und dient zur Beruhigung für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren.

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Überdosierungserscheinungen sind derzeit nicht bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1 Tablette 2-3 mal täglich unabhängig von der Mahlzeit

- Nervöse Unruhe

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Passionsblume und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:

- Aussehen: kletternder, üppig wachsender Strauch mit dreilappigen Blättern sowie korkenzieherartigen Ranken in den Blattachseln; große charakteristische weiss-lila Blüten
- Vorkommen: südöstliches Nordamerika
- Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Flavonoide (Vitexin), Gynocardin, ätherische Öle
- Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte des getrockneten Krautes
Im Tierversuch zeigen Passionsblumenextrakte beruhigende und krampflösende Eigenschaften.
bezogen auf 1 Tablette

425 mg Passionsblumen-Trockenextrakt

+ Maltodextrin

+ Siliciumdioxid, hochdisperses

+ Cellulosepulver

+ Croscarmellose natrium

+ Magnesium stearat

+ Stearinsäure

+ Talkum

+ Saccharose

+ Calciumcarbonat

+ Arabisches Gummi

+ Tragant

+ Glucosesirup-Trockensubstanz

+ Hypromellose

+ Wachs, gebleichtes

+ Carnaubawachs

+ Schellack

+ Titandioxid

+ Chinolingelb

+ Indigocarmin

höchstens 0,03 BE Kohlenhydrate

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Was sollten Sie beachten?
- Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können.
- Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Chinolingelb mit der E-Nummer E 104)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Indigocarmin mit der E-Nummer E 132)!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

48%

sparen2

Lieferzeit:

1-3 Tage 1-3 Tage

 
33%

sparen1

Lieferzeit:

1-3 Tage 1-3 Tage

 

3 Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

4 Preis solange der Vorrat reicht

Kunden kauften auch...

3 Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

4 Preis solange der Vorrat reicht