LAIF 900 Balance Filmtabletten 100 St *

Wirkstoff: Johanniskraut-Trockenextrakt (3-6:1); Auszugsmittel: Ethanol 80% (V/V)
Laif® 900 Balance enthält in einer einzigen Tablette die volle 900 mg Wirkstoffkonzentration Johanniskraut.
statt 61,11 €1
42,30 €4
Du sparst 18,81 €3
 

 

 

3 Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

4 Preis solange der Vorrat reicht

Lieferzeit: 1-3 Tage 1-3 Tage
Art.-Nr.: 02455874
Anbieter: Bayer Vital GmbH

Wirkstoff: Johanniskraut-Trockenextrakt.
Anwendungsgebiete: Zur Behandlung leichter depressiver Störungen.

Langanhaltende Stresssituationen, die Doppelbelastung in Familie und Beruf oder ein schwerer Schicksalsschlag: Die Ursachen für seelische Belastungen sind vielfältig und so verschieden wie Menschen verschieden sind. Manchmal reicht der sprichwörtliche Tropfen, um das Fass zum Überlaufen und Seele und Körper aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Schnell und dauerhaft aus dem Stimmungstief
Um möglichst schnell und dauerhaft aus einem Stimmungstief wieder herauszukommen, haben sich hochdosierte Johanniskraut-Präparate wie Laif 900 Balance bewährt. Der Johanniskraut-Extrakt in Laif 900 Balance hat dabei eine besondere Wirkung: sowohl stimmungsaufhellend als auch ausgleichend. Diese 2-fache Wirkweise hilft, den Alltag wieder aktiv angehen und genießen zu können, und neuen Elan und Lebensfreude zu gewinnen. Zugleich kann Laif 900 Balance dabei unterstützen, gelassener zu werden, zur Ruhe zu kommen und schließlich auch nachts wieder erholsam zu schlafen.

Als pflanzliches Arzneimittel ist Laif 900 Balance zudem gut verträglich: Es macht nicht abhängig und verursacht auch keine Sedierung (Schläfrigkeit) am Tag. Viele Menschen vertrauen seit langem auf die Wirkung von Laif 900 Balance.

Um ein seelisches Tief schnell hinter sich zu lassen, ist die tägliche Einnahme von 900 mg Johanniskraut-Trockenextrakt empfehlenswert. Laif 900 Balance ist das einzige rezeptfreie Johanniskraut-Präparat, welches diese Menge als Pflanzenextrakt in nur einer Tablette enthält.
Wichtig: Bereits nach einigen Tagen kann schon eine erste Besserung der Symptome spürbar sein. Laif® 900 Balance sollte dennoch über einen Zeitraum von mindestens 14 Tagen eingenommen werden, bis sich die volle Wirkung aufgebaut hat. Empfehlenswert ist eine Einnahme über mehrere Wochen, auch wenn die Symptome bereits nachgelassen haben. So können Sie Körper und Seele ausreichend Zeit geben, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Die Einnahme und Anwendung von Laif 900 Balance ist einfach und gleichzeitig gut verträglich: Bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren genügt eine Tablette Laif 900 Balance täglich für eine umfassende Hilfe gegen das seelische Tief. Am besten nehmen Sie die Tablette nach dem Frühstück mit etwas Flüssigkeit ein. Damit braucht man nur einmal am Tag an Laif 900 Balance zu denken – und kann sich so schnell wieder auf die schönen Dinge des Alltags konzentrieren. Durch die Einnahme von Laif 900 Balance kommt es zu keinerlei Einschränkungen in Ihrem gewohnten Tagesablauf. Alle Tätigkeiten, zum Beispiel Autofahren oder Maschinen bedienen, sind problemlos möglich.

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt.
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 4 Wochen anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist oder die Beschwerden regelmäßig wiederkehren.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es bei starker Sonnenbestrahlung zu sonnenbrandähnlichen Hautreaktionen sowie zu Hautschwellung, Juckreiz, Müdigkeit oder Unruhe kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Erwachsene 1 Tablette 1-mal täglich morgens, nach der Mahlzeit

- Verstimmungen (Depressionen), leicht

bezogen auf 1 Tablette

900 mg Johanniskraut-Trockenextrakt (3-6:1); Auszugsmittel: Ethanol 80% (V/V)

+ Croscarmellose natrium

+ Siliciumdioxid, hochdisperses

+ Hyprolose

+ Hypromellose 2910

+ Macrogol 4000

+ Magnesium stearat (pflanzlich)

+ Cellulose, mikrokristalline

+ Triglyceride, mittelkettige

+ Riboflavin

+ Stearinsäure

+ Talkum

+ Titandioxid

+ Maisstärke, vorverkleistert

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut, dadurch bedingt sonnenbrand-ähnliche Erscheinungen
- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
- Juckreiz
- Hautrötung
- Wassereinlagerungen (Ödeme)
- Magen-Darm-Beschwerden
- Müdigkeit
- Unruhe

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Was sollten Sie beachten?
- Die Wirkung der Anti-Baby-Pille kann durch das Arzneimittel beeinträchtigt werden. Für die Dauer der Einnahme sollten Sie deshalb zusätzliche Maßnahmen zur Empfängnisverhütung treffen.
- Vermeiden Sie übermäßige UV-Strahlung, z.B. in Solarien oder bei ausgedehnten Sonnenbädern, weil die Haut während der Anwendung des Arzneimittels empfindlicher reagiert.
- Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

41%

sparen1

33%

sparen1

Lieferzeit:

1-3 Tage 1-3 Tage

 

3 Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

4 Preis solange der Vorrat reicht

3 Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

4 Preis solange der Vorrat reicht

Kunden kauften auch...

39%

sparen1

Lieferzeit:

1-3 Tage 1-3 Tage

26,00 € / 100 ml

3 Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

4 Preis solange der Vorrat reicht