OMNI BiOTiC FLORA plus+ Pulver Beutel 28 St   

Viel zu viele Frauen kennen das Gefühl, wenn Jucken, Brennen und Ausfluss im Vaginalbereich das persönliche Wohlbefinden verändern. Der Grund dafür können fehlende Lactobazillen sein. Die Scheidenflora kann jedoch ganz einfach mit ausgewählten Bakterien ergänzt werden – einfach trinken!

UVP 38,95 €2
28,35 €4
Du sparst 10,60 €3
506,25 € / 1 kg

 

 

Lieferzeit: 1-3 Tage 1-3 Tage
Art.-Nr.: 13418913
Anbieter: INSTITUT ALLERGOSAN Deutschland (privat) GmbH

Die Vaginalflora wird von Milliarden unterschiedlicher nützlicher Lactobazillen – auch Milchsäurebakterien genannt – gebildet. Diese sorgen für einen bestimmten pH-Wert in der Scheide, in dem sich unerwünschte Keime und Pilze nicht vermehren können. Der Aufbau der Vaginalflora erfolgt bereits ab der Geburt durch die orale Aufnahme von nützlichen Bakterien. Der natürliche Weg führt die Lactobazillen also über den Mund und den Darm in den Vaginalbereich.

Das natürliche Gleichgewicht der Scheidenflora kann jedoch ins Wanken geraten. Grund dafür können beispielsweise Medikamente (z. B. Antibiotika) oder hormonelle Veränderungen (u. a. durch hormonelle Verhütungsmittel wie die „Pille“, in der Schwangerschaft oder in der Menopause) sein. Dadurch werden die wichtigen Lactobazillen in der Scheide in Anzahl und Vielfalt verändert.

In Folge können sich Keime und Pilze leicht vermehren – ein mikrobielles Ungleichgewicht entsteht.

Diese veränderte Zusammensetzung kann sind in Juckreiz, Brennen, Rötungen und unangenehmem, manchmal geruchsintensivem Ausfluss bemerkbar machen – und das beeinflusst das weibliche Wohlbefinden bzw. die Lebensqualität.

OMNi-BiOTiC® FLORA plus ergänzt die Scheidenflora mit vier natürlich im menschlichen Körper vorkommenden Bakterienstämmen – einfach trinken!

Wie wird OMNi-BiOTiC® FLORA plus angewendet?

1-2 x täglich 1 Beutel OMNi-BiOTiC® FLORA plus (= 2 g) in ca. 1/8 l Wasser einrühren, mindestens 1 Minute Aktivierungszeit abwarten, nochmals umrühren und dann trinken. Empfehlenswert ist die Einnahme auf möglichst leeren Magen.

Wenn Sie OMNi-BiOTiC® FLORA plus 2 x täglich einnehmen, empfiehlt sich die Anwendung vor dem Frühstück und vor dem Abendessen.

OMNi-BiOTiC® FLORA plus kann auch während Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden.

Wenn eine Fructoseunverträglichkeit bekannt ist, sollten Sie die Aktivierungszeit von OMNi-BiOTiC® FLORA plus auf 30 Minuten verlängern. In dieser Zeit verstoffwechseln die Bakterien ihre Nahrung (= Fructo-Oligosaccharide etc.) fast vollständig, sodass höchstens noch einzelne Moleküle dieser Stoffe in den Darm gelangen.
 

 

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

 

 

 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Kunden kauften auch...